Zehn nachgewiesene Corona-Infektionen in MV

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es zwei weitere nachgewiesene Fälle einer Coronavirus-Infektion. Damit steigt die Zahl der Infizierten im Land auf insgesamt zehn. Wie das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales mitteilten, handelt es sich um ein Ehepaar (76 und 78 Jahre alt) aus dem Landkreis Rostock. Eine der beiden Personen zeigte den Informationen zufolge Symptome, die eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich machen. Die andere Person ist symptomfrei und in häuslicher Isolation. Das zuständige Gesundheitsamt des Kreises ermittelt derzeit sämtliche Kontaktpersonen.

Weiterführende Links

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Coronavirus-Acht-nachgewiesene-Faelle-in-MV,corona468.html

Share your thoughts