Zahl der Fälle in Brandenburg auf 27 gestiegen

In Brandenburg gibt es aktuell 27 bestätigte Corona-Fälle, teilte das brandenburgische Gesundheitsministerium am Donnerstagmorgen den Potsdamer Neueste Nachrichten mit. In Potsdam-Mittelmark sind am Mittwoch (11.03.2020) die ersten zwei Fälle bestätigt worden, zwei Männer sind betroffen und per Anordnung in häuslicher Quarantäne, teilte der Sprecher Kreisverwaltung Potsdam-Mittelmark, Kai-Uwe Schwinzert, auf Anfrage der Potsdamer Neuesten Nachrichten mit. „Die Kontakte sind überschaubar, die Männer kamen aus dem Urlaub in Österreich und ließen sich sofort testen. Es bestehen daher nur vier Kontaktpersonen, die ebenfalls isoliert sind“, so Schwinzert.

Weiterführende Links

https://www.pnn.de/potsdam/coronavirus-newsblog-fuer-potsdam-grundschule-in-falkensee-schliesst/25617916.html

Share your thoughts