Zahl der Corona-Infizierten steigt in Berlin auf 48

In Berlin sind mittlerweile 48 Personen nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das sagte Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) am Montagmorgen im Gesundheitsausschuss des Abgeordnetenhauses. Das sind acht Fälle mehr als noch am Sonntag bekannt waren. Die meisten Fälle stehen demnach in Verbindung zu bereits bestätigten Fällen. Darunter ist auch ein zweiter Polizeibeamter, wodurch sich nun 60 Kontaktpersonen bei der Polizei in häuslicher Quarantäne befinden. Kalayci geht davon aus, dass sich das Virus weiter in Berlin ausbreiten werde. Über Ausmaß und Tempo könne allerdings gegenwärtig niemand eine Aussage treffen, sagte sie. Die Lage sei „hochdynamisch“. Es gelte weiter die Strategie der Eindämmung, also positive Fälle schnell zu identifizieren, Kontaktpersonen ausfindig zu machen und diese zu isolieren, um Infektionsketten zu unterbrechen.

Weiterführende Links

https://www.berlin.de/sen/gpg/service/presse/2020/pressemitteilung.904147.php

Aktuelle COVID-19/Coronavirus-Karte Berlin

Share your thoughts