Weiterer Corona-Fall im Saarland gemeldet

Das Gesundheitsministerium hat am Samstag den vierten Corona-Fall im Saarland bestätigt. Es handele sich um einen Mann aus dem Saarpfalz-Kreis, der Kontakt mit einem Patienten hatte, dessen Infektion am Freitag bekannt geworden war. Am Freitagmorgen hatte das Unternehmen SAP mitgeteilt, dass einer ihrer in St. Ingbert arbeitenden Mitarbeiter positiv getestet wurde. Mit diesem Mann, der in Frankreich wohnt, hatte der nun positiv getestete Patient nach Informationen des zuständigen Gesundheitsamtes Kontakt. Die Zahl der Corona-Fälle im Saarland ist damit auf vier gestiegen. Am Dienstag wurde ein Arzt des Uni-Klinikums in Homburg positiv getestet. Die Überprüfung von 28 Kontaktpersonen fiel hingegen negativ aus. Am Freitag wurde das Virus auch bei einer 65-Jährige aus dem Regionalverband nachgewiesen.

Weiterführende Links

https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/panorama/vierter_coronafall_saarland_100.html

Share your thoughts