NRW: Corona-Zahl hat sich auf 392 erhöht

Das Coronavirus breitet sich in Deutschland immer weiter aus. 847 Menschen haben sich mittlerweile bundesweit mit Sars-CoV-2 infiziert, wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Sonntagmorgen mitteilte. Das sind rund 50 Fälle mehr als am Vortag und mehr als zehnmal so viele wie noch eine Woche zuvor. Die weitaus meisten Fälle bundesweit verzeichnet nach RKI-Angaben mit 392 weiterhin Nordrhein-Westfalen. Gesundheitsminister Jens Spahn hat die Bürger aufgerufen, Corona-Risikogebiete zu meiden. Auf nicht notwendige Reisen in besonders betroffene Regionen in Italien, aber auch in Nordrhein-Westfalen sollte man verzichten, sagte Spahn am Freitag am Rande der Treffen der EU-Gesundheitsminister in Brüssel. Der CDU-Politiker appellierte auch an die Bürger, sich nicht mit Masken oder Schutzkleidung einzudecken, sondern diese für Ärzte und Pflegekräfte zu lassen. 

Weiterführende Links

https://www.welt.de/vermischtes/article206136215/Corona-847-Infektionen-in-Deutschland-50-mehr-als-am-Vortag.html

https://www.hellwegeranzeiger.de/nachrichten/coronavirus-in-nrw-die-entwicklung-im-ueberblick–plus-1499320.html

Share your thoughts