Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern steigen auf 142 Fälle an

Seit Mittwoch kamen 42 neue Corona-Fälle in Mecklenburg-Vorpommern hinzu. Die Gesamtzahl ist demnach auf 142 gestiegen, teilte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Donnerstagabend mit. Mindestens sieben Personen werden aktuell im Krankenhaus behandelt.

Weiterführende Links

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Coronavirus-42-neue-Infektionen-in-MV-142-insgesamt,coronavirus658.html

Share your thoughts