Mittlerweile sechs Corona-Fälle in Brandenburg

In Brandenburg ist bei zwei weiteren Menschen das neuartige Coronavirus nachgewiesen worden. Das teilte der Sprecher des Gesundheitsministeriums am Sonntagabend mit. Insgesamt gab es damit bis zum Abend sechs bestätigte Infektionen mit Sars-CoV-2 im Land. Zudem sei eine in Frankfurt (Oder) arbeitende Frau infiziert, die aber in Berlin gemeldet sei. Bei den am Sonntagabend bekannt gewordenen Fällen handelt es sich um einen Mann aus dem Landkreis Spree-Neiße, der zuvor eine Reise nach Italien unternommen hatte. Außerdem sei eine Frau aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz positiv getestet worden. Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor. „Die Kontaktpersonen werden jetzt mit Hochdruck recherchiert“, sagte der Sprecher. Zuvor waren zwei bestätigte Fälle aus Teltow-Fläming und dem Havelland gemeldet worden. Beide Männer haben sich vermutlich im Urlaub in Südtirol beziehungsweise Österreich angesteckt.

Weiterführende Links

https://www.rbb24.de/panorama/thema/2020/coronavirus/beitraege/corona-berlin-brandenburg-aktuell-sonntag.html

Share your thoughts