Mecklenburg-Vorpommern meldet 14 Corona-Infektionen

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es seit Dienstag vier weitere nachgewiesene Coronavirus-Infektionen. Damit gibt es im Nordosten nun insgesamt 14 bestätigte Fälle. In Rostock wurden ein 51-jähriger Mann und ein 44-Jähriger positiv auf das Corona-Virus getestet. Es sind die ersten beiden Fälle in der Stadt. Die beiden Männer kamen von Reisen nach Österreich zurück und müssen jetzt in häuslicher Quarantäne bleiben, ebenso wie alle Kontaktpersonen.

Weiterführende Links

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Blog-Die-Lage-in-Norddeutschland,coronaliveticker124.html

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Coronavirus-Vier-weitere-Faelle-in-MV,corona536.html

Share your thoughts