Über 200 Infektionen in Mecklenburg-Vorpommern

Das Landesgesundheitsministerium in Rostock teilte am Montag mit, dass die Zahl der Corona-Infektionen auf insgesamt 219 anstieg. Von diesen Personen müssen aktuell mindesten 14 Patienten im Krankenhaus behandelt werden.

Wie auch in vielen anderen Bundesländern, stellt die Landesregierung den Unternehmen wegen der Corona-Krise weitere Hilfen in Aussicht. Das Kabinett will heute über entsprechende Maßnahmen beraten. Der Bund hat vor, kleinsten Unternehmen mit bis zu fünf Mitarbeitern 9.000 Euro an Unterstützung zahlen, Firmen mit sechs bis zehn Mitarbeitern sollen 15.000 Euro für drei Monate bekommen.

Weiterführende Links

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/34-neue-Corona-Faelle-in-MV-,coronavirus658.html

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Menschenansammlungen-380-Polizei-Einsaetze-in-MV,coronavirus800.html

https://www.auf-nach-mv.de/informationen-coronavirus

Share your thoughts