In Mecklenburg-Vorpommern steigt die Corona-Zahl um 18 Fälle auf insgesamt 69

Seit Montag wurden 18 neue Corona-Infektionen in Mecklenburg-Vorpommern gemeldet. Damit steigt die Gesamtzahl auf 69 (Stand: Dienstag 15 Uhr), wie das Gesundheitsministerium und das Landesamt für Gesundheit und Soziales am Dienstagnachmittag mitteilte. Fünf Patienten müssen im Krankenhaus behandelt werden.

Weiterführende Links

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Coronavirus-18-neue-Infektionen-in-MV-69-insgesamt,coronavirus582.html

Share your thoughts