Hamburg: rund 260 neue Corona-Fälle seit gestern, Gesamtzahl 664

Die Zahl der in Hamburg gemeldeten Fälle ist auf insgesamt 664 angestiegen. Seit gestern gab es einen Anstieg um 250 weitere Fälle von Personen, die an COVID-19 erkrankt sind. Der deutliche Anstieg der Fallzahlen ist bedingt durch das Ende der Skiferien und vielen Rückkehrern aus Norditalien, Schweiz und Österreich, die in großer Zahl Testungen wahrnehmen. Zudem bieten zunehmend auch private Labore die Testung auf COVID-19 für medizinische Versorgungseinrichtungen an.

Weiterführende Links

https://www.hamburg.de/coronavirus/13737028/2020-03-19-coronavius-aktueller-stand/

Share your thoughts