Erste bestätigte Infektion in Wiesbaden, Corona-Zahl in Hessen liegt bei 22

Die erste Infektion mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 ist in der Landeshauptstadt Wiesbaden bestätigt worden. Das teilt die Stadt Wiesbaden am Montag (09.03.2020) mit. Damit steigt die Anzahl der bestätigten Infektionen in Hessen auf 22. Die 1967 geborene Frau sei am 29. Februar mit grippalen Symptomen aus dem Grödnertal in Südtirol zurückgekehrt. Auch ihr Mann wurde mittlerweile auf eine Infektion getestet. Er hatte seine Frau in Südtirol begleitet. Das Ergebnis stehe noch nicht fest. Auch er befinde sich in Quarantäne. Die Frau war nach ihrer Rückkehr nicht zur Arbeit gegangen, so die Stadt Wiesbaden. Es gehe ihr inzwischen gut. Im Landkreis Kassel befindet sich nach Angaben des Sozialministeriums zudem eine weitere Person mit nachgewiesener Infektion in häuslicher Quarantäne

Weiterführende Links

https://www.fnp.de/hessen/coronavirus-hessen-erster-fall-kreis-offenbach-infizierte-hessen-zr-13562444.html

Share your thoughts