Corona-Zahl in NRW auf 1041 gestiegen

Innerhalb weniger Tage hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle von unter 100 auf 1041 vervielfacht. Das neuartige Virus breitet sich in großen Teilen Nordrhein-Westfalens aus. Am stärksten betroffen von allen 53 Städten und Kreisen ist der Kreis Heinsberg, wo Ende Februar auch der erste Infektionsfall bekannt wurde. Auch das benachbarte Aachen sowie die Stadt Köln zählen Fälle im hohen zweistelligen Bereich.

Rund zwei Wochen nach dem ersten Fall wurden am Montag die ersten beiden Todesfälle in NRW bekannt. Das erste Opfer war eine 89-jährige Frau aus Essen, das zweite ein 78-jähriger Mann aus Gangelt. Den aktuellen Stand über neue, bestätigte Infektionen vermeldet das NRW-Gesundheitsministerium, hier laufen die Berichte aller Gesundheitsämter vor Ort zusammen.

Weiterführende Links

https://www.waz.de/politik/coronavirus-in-nrw-schulen-im-kreis-heinsberg-wohl-bis-ostern-geschlossen-id228548431.html 

Aktuelle COVID-19/Coronavirus-Karte Nordrhein-Westfalen

Share your thoughts