Corona-Zahl in Hamburg steigt rasant: Mittlerweile 88 Fälle gemeldet

Die Hamburger Gesundheitsbehörde hat am Donnerstag 26 weitere Fälle von Coronavirus-Infektionen bestätigt. Damit ist die Zahl der gemeldeten Fälle in der Stadt seit gestern auf insgesamt 80 gestiegen. Trotz der gestiegenen Infektionszahlen sind die Erkrankungen den Angaben zufolge immer noch rückverfolgbar. Einige Infektionen beziehen sich laut der Behörde auf Urlauber, die ein Skigebiet in Ischgl in Österreich besucht haben, das vom Robert-Koch-Institut (RKI) bislang nicht als Risikogebiet eingestuft ist. Hamburg hat den Bund dringend darum gebeten, eine Einstuftung der Region als Risikogebiet zu prüfen. Das Hamburger Abendblatt berichtet aktuell sogar von 88 Corona-Infektionen.

Weiterführende Links

https://www.nordbuzz.de/hamburg/coronavirus-norddeutschland-veranstaltungen-sport-absagen-infizierte-zahl-gefahr-ansteckung-zr-13511051.html

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Coronavirus-26-weitere-Infektionen-in-Hamburg,corona648.html

https://www.abendblatt.de/hamburg/article228685391/Corona-Virus-Hamburg-13-03-Covid-19-SARS-CoV-2-Lieferdienst-Bargeld-Schulen-Kitas-Schleswig-Holstein-Schulschliessung-Hochschule.html

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Ticker-Die-Lage-in-Norddeutschland,coronaliveticker130.html

Share your thoughts