Acht nachgewiesene Coronavirus-Fälle in MV

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es zwei weitere nachgewiesene Fälle einer Coronavirus-Infektion. Damit steigt die Zahl der Infizierten im Land auf insgesamt acht. Wie das Gesundheitsministerium in Schwerin mitteilte, klagten eine 23-jährige Frau und ein 37-jähriger Mann aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte nach dem Skiurlaub im Salzburger Land in Österreich über die typischen Symptome. Die beiden Erkrankten sind in häuslicher Quarantäne. Das zuständige Gesundheitsamt des Kreises Mecklenburgische Seenplatte ermittelt derzeit sämtliche Kontaktpersonen.

Weiterführende Links

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Coronavirus-Acht-nachgewiesene-Faelle-in-MV,corona468.html

Share your thoughts