Sechs bestätigte Corona-Fälle in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es nun sechs bestätigte Corona-Infektion. Es handelt sich um einen 56-Jährigen aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, wie das Gesundheitsministerium in Schwerin am Freitagabend mitteilte. Der Mann habe engen Kontakt zu dem Mann gehabt, der am Mittwoch als vierter Corona-Fall vermeldet wurde. Ein Labor hatte den Fall bestätigt. Der Mann, dessen Infektion am Dienstag gemeldet wurde, hatte sich im Urlaub in Südtirol angesteckt. Er stammt aus dem Altkreis Demmin. Nähere Angaben zum neuen Fall machte das Ministerium nicht.

Weiterführende Links

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Live-Ticker-zur-Lage-im-Norden,coronaliveticker118.html

https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/weiterer-corona-fall-in-der-seenplatte-0638645103.html

Share your thoughts