48 Infizierte in Hessen bestätigt

Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus in Hessen ist auf 48 gestiegen. Noch bis Dienstagnachmittag waren es 34 Fälle. Unter anderem gibt es vier neue Fälle in Frankfurt und drei in Fulda. „Alle erkrankten Personen weisen aktuelle milde Verläufe mit keinen oder leichten Symptomen auf“, hieß es vom Sozialministerium in Hessen.

In Wiesbaden wird am Donnerstag eine städtische Kindertagesstätte geschlossen, weil sich ein Kind mit dem Coronavirus angesteckt hat. Wie die Stadt Wiesbaden am Mittwoch berichtet, habe das das Kind zuletzt am 5. März die Kita besucht. Die Einrichtung werde vorsorglich bis zum 20. März geschlossen. Das Gesundheitsamt werde Kontakt zu allen Familien und Mitarbeitern aufnehmen und die weiteren erforderlichen Maßnahmen in die Wege leiten, hieß es weiter. Die Kinder sollen in der Zeit der Schließung der Kindertagesstätte in Hessen zu Hause bleiben.

Weiterführende Links

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2/taegliche-uebersicht-der-bestaetigten-sars-cov-2-faelle-hessen

https://www.mannheim24.de/region/coronavirus-hessen-faelle-zahlen-aktuell-quarantaene-ansteckung-krankheit-veranstaltungen-13564843.html

Share your thoughts