Sachsen-Anhalt meldet 20 Corona-Infektionen

In Sachsen-Anhalt ist das Coronavirus aktuell nach Angaben des Sozialministeriums bei 14 Menschen nachgewiesen worden. Die Kommunen melden allerdings weitere Erkrankte. Nach ihren Angaben sind landesweit etwa 20 Menschen infiziert. Im Laufe des Mittwochs sind somit sechs bestätigte Fälle in Sachsen-Anhalt hinzugekommen. Aus Magdeburg wurden drei Infektionen gemeldet, aus Halle, dem Landkreis Harz und dem Landkreis Börde jeweils zwei. Weitere Infektionen gibt es laut Sozialministerium im Salzlandkreis, im Saalekreis, im Burgenlandkreis, dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld und dem Landkreis Wittenberg.

Weiterführende Links

https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/alle-veranstaltungen-tausend-menschen-abgesagt-100.html

https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/morgenticker-donnerstag-grossveranstaltungen-nun-landesweit-wegen-corona-verboten100.html

Share your thoughts