253 bestätigte Corona-Infektionen in ganz Niedersachsen

Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 steigt in Niedersachsen. Ministerpräsident Stephan Weil fordert deshalb die Bürger auf die sozialen Kontakte zu reduzieren. „Das sage ich insbesondere mit Blick auf die ältere Bevölkerung“, betonte der SPD-Politiker am Samstag nach einem Treffen mit Klinikdirektoren der Region Hannover. Einige Wochen müsse jeder „äußerste Disziplin walten lassen“, erklärte Weil. Zudem kündigte der niedersächsische Regierungschef „weitere Maßnahmen“ an, wollte sie aber noch nicht konkret benennen. Zur Frage nach einer möglichen Ausgangssperre wie in Italien sagte er: „Das sehe ich so nicht.“

Bis Samstagnachmittag (14.03.2020) waren dem niedersächsischen Gesundheitsministerium 253 bestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus im Bundesland bekannt. Damit ist die Zahl im Vergleich zum Freitag um 23 gestiegen, wie ein Pressesprecher des Ministeriums mitteilte. In rund 40 Landkreisen und in der Region Hannover sind inzwischen Menschen positiv auf den Erreger Sars-CoV-2 getestet worden, der die Lungenkrankheit Covid-19 auslösen kann.

Weiterführende Links

https://www.hna.de/lokales/goettingen/coronavirus-sars-cov-2-niedersachsen-goettingen-hannover-zahl-infizierte-steigt-stark-zr-13565732.html

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Ticker-Die-Lage-in-Norddeutschland,coronaliveticker138.html

Share your thoughts