Hessen meldet 2.392 Corona-Infektionen

Die Zahl der Corona-Infizierten in Hessen steigt weiter an. Insgesamt sind 2.392 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, wie das Hessische Ministerium für Soziales und Integration in seinem täglichen Update mitteilte. Das sind 384 mehr als am Samstag (27.03.2020). Auch die Anzahl an Todesfällen ist um drei auf insgesamt zehn angestiegen. Am stärksten betroffen ist noch immer die Stadt Frankfurt mit 330 Infektionsfällen und insgesamt zwei Toten.

Auch die Hessische Landesregierung hat ein Soforthilfsprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unternehmen und Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft, Sozialunternehmen, sowie Selbstständige, Soloselbstständige und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt.

Weiterführende Links

https://wirtschaft.hessen.de/wirtschaft/corona-info/soforthilfe-fuer-selbststaendige-freiberufler-und-kleine-betriebe

Aktuelle COVID-19/Coronavirus-Karte Hessen

Share your thoughts